Programmieren in R für Journalist*innen

  • 8/20/2022
  • 08:00 – 15:00
  • digital

Einführung in die Programmiersprache R für Journalist*innen. Anhand eines typischen Datenjournalismus-Workflows lernt ihr im Laufe die Grundlagen der Datenanalyse in R.

Nicht alle Journalist*innen müssen programmieren können. Aber es hilft. Bei dieser Einführung in die Programmiersprache R starten wir bei den absoluten Basics – ihr braucht also keine Vorkenntnisse. Anhand eines typischen Datenjournalismus-Workflows lernt ihr im Laufe die Grundlagen der Datenanalyse in R:

  • Daten einlesen
  • Daten säubern
  • Daten analysieren
  • Daten visualisieren

Installiert euch bitte vor dem Workshop die Programmiersprache R und die Benutzeroberfläche RStudio. Links:

Referentin: Sophie Rotgeri, Datenjournalismus-Trainerin

Alle Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Diese Veranstaltung findet digital statt. Ihr müsst keine Videocall-Software installieren. Der Link zum Videocall wird allen Teilnehmenden rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail zugesendet.

👉 Zur Anmeldung bei Pretix 👈

Ihr könnt diesen Workshop auch als Teil des Workshop-Bundles Der datenjournalistische Workflow buchen. Ihr erhaltet dann:

Preise

Regulär: 120 Euro

Bundle-Preis: 96 Euro

Falls der Normalpreis für dich eine zu hohe finanzielle Belastung ist, schreib uns gerne eine Email mit einer kurzen Begründung an [email protected], um eine Ermäßigung anzufragen. Nachweise musst du keine anfügen. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Auszubildende, Studierende, Berufseinsteigende oder Freie, die gerade etwas knapp bei Kasse sind. Ausgeschlossen sind alle, die den Workshop von ihren Arbeitgebenden bezahlt bekommen.

👉 Zur Anmeldung bei Pretix 👈